Glauben ist eine der drei göttlichen Tugenden.

Liebe – Caritas / Hoffnung – Spem / Glauben – Credo

Liebe Hoffnung Glauben finden auf Tugenden.de

Nur in der Überzeugung ruht der rechte Glaube, und Überzeugung kommt allein durch rücksichtsloses Abwägen und Prüfen!
Abd Ru Shin, Im Lichte der Wahrheit / Zum Geleite!, S 7.

Christus und die Haupttugenden

Tugenden.de und Tugenden.com

Zum Abschlüße seines Evangeliums fürht der heilige Johannes die Worde des Herrn an: „Sei nicht ungläubig! Selig sind diejenigen, welche nicht gesehen haben und dennoch glauben.“ Hierauf gibt Johannes den Grund an, warum er überhaupt sein Evangelium geschrieben habe, indem er sagt: „Dieses habe ich zu dem Zwecke geschrieben, damit Ihr glaubet, dass Jesus sei Christus der Sohn Gottes, und damit Ihr durch den Glauben das Leben habet in seinem Namen.“
Dr. Johannes Zwerger, Der Glaube als göttliche Tugend, S268

1077 Aufrufe             1 Aufrufe heute