Ordnung bedeutet, dass der Mensch weiß, wo eine Sache hingehört, und wann es für ein Tun Zeit ist; welches Maß jeweil gilt, und in welchem Verhältnis die verschiedenen Dinge des Lebens zueinander stehen.

Ordnung bedeutet den Sinn für Regel und Wiederkehr und das Gefühl dafür, was sien muß, damit ein Zustand oder eine Einrichtung Dauer haben.

Ordnung ist eine Haltung des ganzen Lebens; die sich überall zur Geltung bringt, die nicht nur sein persönliches Tun, sondern auch seine Umgebung bestimmt, so dass seine ganze Umwelt etwas Klares und Zuverlässiges bekommt.

„Ordnung ist die Verbindung des Vielen nach einer Regel.“
Immanuel Kant

Tugenden.de und Tugenden.com

1175 Aufrufe             1 Aufrufe heute